Web Design und Entwicklung: FAQ

• Was ist eine Webseite?

• Was ist eine Website?

• Was ist eine Domain?


Was ist eine Webseite?

Web Design für Unternehmen. Die sogenannten Webseiten sind Textdateien mit einer für Browser lesbaren Kodierung (Internet Explorer, Firefox, Safari, Mozilla, Opera, etc.) Diese Kodierung befiehlt, wie die Daten auf dem Bildschirm angezeigt werden müssen.

Webseiten sind Dateien mit dem Kürzel .asp oder .aspl (genauso wie Textdokumente den Anhang .txt haben). Eine Webseite kann sich meineseite.asp nennen und wenn ein Browser diese Datei liest interpretiert er die Kodierung darin und zeigt uns die Ergebnisse auf dem Bildschirm an.

Während man eine Webseite durchstöbert, kann man bemerken, wie in der Zeile für die Adresseingabe die Namen der Dateien erscheinen. Manchmal sieht man aber auch keine Dateinamen oder Dateien mit anderen Anhängen (.asp, .php .htm) oder Dinge wie cgi-bin/buscar="texto", zum Beispiel. Diese Dateien und Befehle geben eine andere Methode von Webseitenerstellung wider, mit einer fortgeschrittenen Kodierung.

Zurück ↑


Was ist eine Website?

Eine Website besteht aus mehreren verlinkten Webseiten, die jeweils unterschiedliche Teile der ganzen Website zeigen. Eine Website wird durch eine Firma, die im Webdesign spezialisiert ist, kreiert. Im Allgmeinen sind Websites von und über Unternehmen, Dienstleister, Informationen, Bildung, Technologie etc. Die Sites von Privatpersonen werden zumeist Homepage genannt.

Üblicherweise haben Websites ähnliche Strukturen, sodass wir einfach und schnell das finden, was wir suchen und sodass wir verstehen, wie die verschiedenen Links zueinander stehen.

Zurück ↑


Was ist eine Domain ?

Eine Domain ist der Name, der einer Computeradresse zugeteilt wird. Alle Computer, die mit dem Internet verbunden sind, haben eine einmalige IP Adresse. Diese IP Adresse ist eine Zahlenfolge, die durch Punkte unterteilt wird, z. B. 216.115.108.245. Jeder Teil dieser Adresse kann eine Zahl zwischen 0 und 255 sein (ein Byte).

Eine Website hat eine IP, die wir nutzen können, um uns damit mit Hilfe eines Browsers zu verbinden. Wenn man beispielsweise 216.115.108.245 eingibt, wird man zu www.yahoo.com geleitet. Aber es wäre unmöglich, wenn wir uns die Adressen in dieser Zahlenkodierung merken müssen... das wäre zu kompliziert. Um Websites einfach zu finden und sich zu merken, wurden die DNS erfunden (Domains Names Servers). DNS "übersetzen" die Namen der Websites in IP Adressen, damit man sie besser findet. Wenn wir z. B. apple.com in einen Browser eingeben, sucht DNS in seiner Datenbank die richtige IP Adresse heraus und verbindet uns mit der Website.

Wo ist eine Website? Eine Website, bzw. die Dateien, die eine Website bilden, können auf jedem beliebigen Computer liegen, dessen Server mit dem Internet verbunden ist. Es gibt Firmen, die einen Hostservice, also einen bestimmten Platz für eine Website, anbieten. Dieser Ort ist in einem Computer, der einen bestimmten Platz in seinem Datenverzeichnis bereithält. Es ist, als ob Sie in Ihrem Computer die folgende Adresse hätten C:\meinpc\www\meinesite.com\dateien, wo sich alle Dateien und alle Dokumente der Website befinden.

Zurück ↑